Infobrief April 2010

Palopo, 26. April 2010

Informationen über das Arbeitsleben eines Pfarrers in der Luwu Kirche, Südsulawesi

Eine Hauptaufgabe des Arbeitsgebietes unserer Landeskirche, die wir jedes Jahr als Schwerpunkt unseres Dienstes für die Gemeindeglieder sehen, ist der Besuch der kleinen Gemeinden in abgelegenen Dörfern.

Die Gemeinden, die am weitesten von der Synode in Palopo entfernt sind, liegen auf dem Gebirge namens Seko. Diese Gemeinden sind an der Grenze zu West- und Mittelsulawesi. Am 10. April bin ich nach Seko aufgebrochen, um dort der ökumenischen Osterfeier vom 10. bis zum 14. April beizuwohnen. Infobrief April 2010 weiterlesen